Team

Unser Team besteht aus qualifizierten und erfahrenen Tanzpädagoginnen. Es liegt uns am Herzen, unsere Tänzerinnen und Tänzer individuell zu fördern. Wir möchten sie unterstützen und motivieren, sie in ihrem Selbstbewusstsein stärken und in ihnen die Begeisterung für den Tanz wecken.

Natalia Gabryjonczyk, Dipl. Ballettlehrerin, Leiterin und Ansprechperson für alle Angelegenheiten. Registered Teacher RAD
Ihre Leidenschaft fürs Ballett hat sie schon in jungen Jahren entdeckt. Früh war ihr klar, dass sie Ballettlehrerin werden will. Schon als Kind organisierte sie Ballettstunden mit ihren beiden Schwestern und den Nachbarskindern. Im Rahmen ihrer tänzerischen Ausbildung besuchte sie täglich Unterrichtsstunden bei verschiedenen namhaften Lehern im In- und Ausland. An der Kunst- und Sportschule Zürich absolvierte Natalia Gabryjonczyk eine umfassende Tanzausbildung mit Schwerpunkt Klassisches Ballett. Ihre Diplome als Ballettlehrerin erlangte sie von der Russian Ballet Association und der Royal Academy of Dance. Sie ist registrierte Lehrerin der Royal Academy of Dance London (RAD). Damit ist sie berechtigt, Schülerinnen und Schüler für die international anerkannten Prüfungen anzumelden. Sie hat eine Ausbildung in Spanischem Tanz und wirkte an verschiedenen Projekten in Madrid und bei der Puszta Company mit. Mehrere Jahre war sie an verschiedenen Ballettschulen pädagogisch tätig, unter anderem an der Ballettschule für das Opernhaus Zürich. Dann hatte sie das grosse Glück, an der Ballettschule Lambert unterrichten zu dürfen und die Schulgründer Christina und Peter Lambert-Wallace kennenzulernen. Die beiden haben sie während ihres tanzpädagogischen Studienprogramms der RAD® sehr kompetent unterstützt und sahen in ihr die richtige Nachfolgerin für ihre Ballettschule. Im August  2017 übernimmt Natalia Gabryjonczyk dankbar und mit Freude die renommierte Ballettschule.
Stefanie Olbort (Ballett- und Modernlehrerin)

Tanzausbildung an der Ballettschule Lambert-Wallace in Wädenswil und der Ballettschule für das Opernhaus Zürich. Erste Erfahrungen im zeitgenössischem Tanz beim Training der Eric Franklin Ausbildung. Nach dem Kunst- und Sportgymnasium folgte ein Bachelorstudium der Sportwissenschaften an der Universität in Bern.

2008 besuchte Stefanie die Vorausbildung für zeitgenössischen Tanz an der Zürcher Hochschule der Künste, um anschliessend das Studium unter der Leitung von Tina Mantel und Philipp Egli aufzunehmen. 2010 schliesst sie das einjährige Studium mit dem Diploma of Advanced Studies in Art and Performance an der ZHdK ab.

Bis im Sommer 2013 macht Stefanie das Diplom zur Bühnentänzerin an der Iwanson International School of Contemporary Dance. Stefanie konnte während dieser Zeit mit namhaften Choregrafen arbeiten, darunter Jochen Heckmann, Patrick Delcroix, Caroline Finn, Jarek Cemerek, Jan Kodet, Sonja Rodriguez, Hannes Langolf, Johannes Härtl, Jasmin Hauck und andere.